LKW-Versicherung

vergleichGenauso wie beim PKW gibt es genauso für LKW eine LKW-Versicherung. Ebenso kann der Versicherungsnehmer eine Teil- und/oder eine Vollkasko für den eigenen Lastkraftwagen mit der LKW-Versicherung abschließen. Dabei haben Sie im LKW Versicherung Vergleich eine Auswahl zwischen einer Selbstbeteiligung oder einem Versicherungsvertrag ohne Eigenbeteiligung. Eine Kasko-Versicherung für den Lastzug sichert Schäden an dem kostspieligen Laster ab. U. a. können Firmeninhaber die Insassenversicherung, die unterschiedliche Fahrer schützt abschließen.

LKW-Versicherung – Haftpflichtversicherung und Kaskoversicherungen

LKW-VersicherungEine Kfz-Versicherung unterscheidet obendrein nach Kfz-Typklassen. Innerhalb einer solchen Haftpflichtversicherung wird eine Prämie dann nach der Leistung errechnet. LKW-Versicherungen trennen zwischen Werkverkehr und Güterverkehr. Abhängig von dieser Zugehörigkeit wird im Lkw Versicherung Tarifrechner die WKZ in der LKW-Versicherung ermittelt. Bei einem Werksverkehr befördert ein solcher LKW Waren für innerbetriebliche Zwecke. Transportunternehmen befördern Waren für Andere als Dienstleistung. Dies versteht man unter dem gewerblichen Güterverkehr in der LKW-Versicherung. Vom Gewerblicher Gütertransport wiederum abgegrenzt wird der simple Transporter mit einer Höchstnutzlast bis 1,2 t.

Unter anderem wird zwischen einem LKW im Nahverkehr und dem Lieferwagen im Fernverkehr unterschieden. Unter Nahverkehr verstehen die meisten Gesellschaften einen Gültigkeitsbereich von 50 km rund um den Firmensitz. Andere Versicherungsgesellschaften billigen andererseits eine gelegentliche Verwendung des Lastwagen auch im Fernverkehr.

Die Teilkasko-Versicherung zahlt bei:

  • Wildschäden
  • Glasbruch
  • Diebstahl
  • dazu Brandschäden

Die Vollkasko bezieht sich zusätzlich auf Unfallschäden am eigenen Kraftfahrzeug, ebenso wenn der Lenker eine Unfallschuld am Unfall hat.

Die Transport- und die Gefahrgutversicherung

Die Ladung des Lastwagen ist mit der Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung oder mit einer Fahrzeugversicherung nicht abgedeckt. Auch eine Fahrzeugversicherung, egal ob Teil- oder Vollkasko, bezieht sich alleinig auf das Kraftfahrzeug selbst. Für den Fall, dass man bei einem Unfall die transportierten Güter zerstört, was geschieht dann? Folglich greift die eigene Güterschadenhaftpflichtversicherung, die sich jedoch nicht auf Gefahrgüter bezieht. Zu diesem Zweck muss extra eine Versicherung für Gefahrgut abgeschlossen werden. Die Transport-Versicherung haftet bei Transportschäden bis zum Totalschaden.

Fuhrparkversicherung

Für Firmen, die über drei Lieferwagen besitzen, lohnt sich eine Fuhrparkversicherung oder Flottenversicherung. Auf diese Weise können Sie als Versicherungsnehmer sämtliche Fahrzeuge absichern und bis zu 50 % gegenüber einer Einzelversicherung sparen. Treten hier nie Schäden an den Kraftfahrzeugen auf, gestatten die Versicherungsgesellschaften ansonsten einen Preisnachlass. Neben dem Ausmaß eines Schadens spielt auch die Anzahl eines Lastkraftwagenschadens eine Rolle. Infolgedessen bieten diverse Versicherer an dieser Stelle Präventivmaßnahmen an. Dazu gehören etwa Fahrsicherheitstrainings.

Eine LKW-Versicherung ist eine individuelle Sache. In diesem Zusammenhang lohnt sich der LKW-Versicherung Tarifvergleich in jedem Fall.

LKW Versicherung Tarifvergleich auf BEITRAG24

· Impressum